Wir betreuen Sie, wo immer Sie uns brauchen!

  +43 680 200 11 43 oder +43 664 514 90 67

Kosten

Sehr häufig wird die Frage nach den Kosten für eine Erd- oder Feuerbestattung an uns gerichtet, mit der Erwartungshaltung, einen genauen Betrag dafür sofort genannt zu bekommen.

Um Ihnen darüber eine seriöse Auskunft geben zu können, ist es für uns notwendig alle kostenrelevanten Fragen, Vorstellungen und Wünsche zu wissen (Wo ist der Todesfall eingetreten? Ist eine Erd- oder Feuerbestattung gewünscht? Welches Sarg – und Urnenmodell? Ausgestaltung der Trauerfeierlichkeit – Priester, Nachrufsprecher? Musikwünsche (von CD oder Live)? Trauerdruck z.B. Parten, Gedenkbild? Wo soll die Beisetzung stattfinden? Ist eine Grabstelle oder Urnennische vorhanden? Befindet sich darauf eine Deckplatte oder muss die Grabstelle lt. Friedhofsverwaltung abgetragen werden? Wie viele Verstorbene sind in der Grabstelle beigesetzt?, ……). Mit diesen Informationen erstellen wir Ihnen gerne eine Kostenaufstellung.

Dabei wird in „Leistungen des Bestattungsunternehmens“ und „Gebühren und Fremdleistungen“, die wir für Sie auslegen und in unserer Rechnung einbinden, unterschieden.

Unter „Leistungen des Bestattungsunternehmens“ fallen z. B.:

  • Sarg und Sargausstattung
  • Urne
  • Abholung und Überführungen
  • Bereitung und Besorgungen
  • Aufnahmegespräch
  • Organisation (Erledigungen der Behördenwege, Abmeldungen, Terminabsprachen, musikalische Umrahmung….) im Rahmen der Trauerfeier
  • Personalbeistellung bei der Trauerfeier
  • Trauerdruchsorten
  • Gestaltung und Konduktführung bei der Trauerfeier
  • Persönliche Verabschiedungen


Unter „Gebühren und Fremdleistungen“ fallen z. B.:

  • Gebühren bei Behörden: pro Sterbeurkunde
    Überführungsanzeige (von Wien nach NÖ)
    Totenbeschaugebühr (NÖ) 
  • Anstaltsleistung des Krankenhauses (3 Tage ab Freigabe)
  • Pfarrgebühr (Geistlichkeit, Organist, Vorbeter, Messner, Ministranten)
  • Trauerredner
  • Kremationsgebühr
  • Grabnutzungsgebühren (Öffnen, Schließen, Verlängerung)
  • Steinmetz
  • Gasthaus
  • Gärtner / Florist
  • Musikkapelle / Chöre

Wie können Friedhofsgebühren reduziert werden?

Die niedrigsten Bestattungskosten entstehen bei einer Feuerbestattung und Aufbewahrung der Urne zuhause. Die Friedhofsgebühren (Grabnutzungsentgelt, Miete der Halle für die Trauerfeier, etc.) machen üblicherweise einen großen Teil der Bestattungskosten aus - das muss aber nicht sein. Um diese Kosten zu sparen, besteht die Möglichkeit, die Urne zuhause aufzubewahren.

 

Kostenloses Angebot anfordern

Rufen Sie uns an, bei Klärung Ihrer Wünsche für die Trauerfeier, senden wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot per Email zu.

Selbstverständlich werden Ihre Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte gem. Datenschutzbestimmungen weitergegeben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok